Wir beraten Sie telefonisch, im persönlichen Gespräch und per Mail. Unsere Beratungen sind kostenlos und vertraulich.

 

Über uns

Wir sind ein Team aus erfahrenen Sozialarbeitenden mit Zusatzausbildungen in Beratung, verschiedenen Rechtsgebieten und Psychotraumatologie. Bei Verständigungsproblemen ziehen wir Dolmetscherinnen und Dolmetscher bei.

Wir hören Ihnen zu und setzen uns für Sie ein - von rechtlichen Fragen bis hin zur seelischen Bewältigung. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir Lösungen, professionell, kostenlos und an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden.

Wir informieren

  • über Ihre Rechte gemäss Opferhilfegesetz und im Strafverfahren
  • über den Ablauf eines Strafverfahrens
  • über weitere rechtliche Aspekte
  • über die Folgen von Gewalterfahrungen

Wir beraten

  • bei der Frage, ob eine Strafanzeige gemacht werden soll
  • bei polizeilichen und gerichtlichen Verfahren
  • zu Schutz und Sicherheit
  • bei versicherungsrechtlichen Fragen oder Schadensersatz-Ansprüchen

Wir unterstützen

  • beim Erarbeiten der nächsten Schritte
  • bei der Bewältigung von Gewalterfahrungen
  • beim Finden von geeigneten Fachpersonen oder einer Notunterkunft
  • beim Kontakt mit Behörden

Gut zu wissen

Wir behandeln alle Informationen vertraulich. Wir geben keine Auskünfte an Dritte ohne Ihr schriftliches Einverständnis

Ausnahme: Bei einer ernsthaften Gefährdung eines minderjährigen Opfers darf die Beratungsstelle die Kindesschutzbehörde informieren oder bei den Strafverfolgungsbehörden eine Anzeige erstatten. Auch ohne Vollmacht.